Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu gewährleisten. Wir protokollieren, natürlich streng anonymisiert, Ihr Nutzerverhalten, um für Besucher wichtige Themen zu identifizieren und eventuell auftretende Funktionsfehler zu entdecken. Weitere Informationen und die Widerspruchsoption zum Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Market Access Strategie

Eine von Anfang an präzise durchdachte und stringent umgesetzte Market Access Strategie ist die Grundlage, um für ein pharmazeutisches oder medizintechnisches Produkt einen fairen Erstattungspreis zu erhalten. Dafür sind umfangreiche Kenntnisse des Marktes, des Zugangsprozesses und möglicher Hürden unabdingbar.

Die Herausforderung

Hürden meistern
Als weltweit drittgrößter Markt für pharmazeutische und medizintechnische Produkte kommt Deutschland eine besondere Rolle beim Marktzugang von Innovationen im Gesundheitswesen zu. Die Bildung von internationalen Referenzpreisen und der im Ländervergleich frühe Marktzugang von pharmazeutischen und medizintechnischen Produkten in Deutschland, tragen außerdem dazu bei, dass Innovatoren frühzeitig das Bedürfnis nach einer soliden Market Access Strategie haben. Dabei stellen sie sich unter anderem folgende zentrale Fragen:

  • Wie gestaltet sich eine europäische Market Access Strategie, welche die diversen Hürden nationaler HTAs berücksichtigt?
  • Wie kann in diesem Rahmen eine Market Access Strategie für Deutschland gebildet werden?
  • Wie kann die globale Market Access Strategie im europäischen Kontext harmonisiert werden?

Die Lösung

Den optimalen Weg beschreiten

Im Rahmen des Marktzugangs und spezifisch der frühen Nutzenbewertung entwickelt die SKC Beratungsgesellschaft mit ihren Klienten optimale Strategien im Kontext internationaler Pläne und Erwartungen. Dabei strukturieren und steuern wir den gesamten Marktzugangsprozess.

Die Gesamtstrategie dient als Entscheidungshilfe und ist sogleich Wegweiser, um vorab definierte Zielzustände zu erreichen.

Unser Ansatz

Mit Erfahrung zum Ziel

Aufgrund unserer ausgiebigen Erfahrung, insbesondere mit AMNOG-Verfahren und relevanten Stellen (z. Bsp. Bundesministerium für Gesundheit, Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-SV), Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA), Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK), Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)), können wir die Strategie unserer Klienten zur Erstattung in Europa und Deutschland optimieren.

  • Strategie für Value Dossiers

    Entwicklung einer Gesamtstrategie für Value Dossiers und Übersetzung dieser in gewinnbringende Value Messages, welche in das gesamten Nutzendossier eingeknüpft werden

  • Integrierte Markt Access Strategie Europa

    Definition einer integrierten Market Access Strategie für Europa unter Berücksichtigung der Globalstrategie und länderspezifischen Besonderheiten

  • Integrierte Markt Access Strategie Deutschland

    Definition einer Market Access Strategie für Deutschland, welche übergeordnete Ziele berücksichtigt und multilaterale Abhängigkeiten berücksichtigt

Kontaktieren Sie uns

Ihre Ansprechpartnerin Dipl.-Kauffrau Heike Kielhorn-Schönermark
Dipl.-Kauffrau Heike Kielhorn-Schönermark
Gründerin und Geschäftsführerin
Fon: +49 511 64 68 14 – 0
Fax: +49 511 64 68 14 – 18

Weitere Leistungen:

nach oben