Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu gewährleisten. Wir protokollieren, natürlich streng anonymisiert, Ihr Nutzerverhalten, um für Besucher wichtige Themen zu identifizieren und eventuell auftretende Funktionsfehler zu entdecken. Weitere Informationen und die Widerspruchsoption zum Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Google intensiviert seine Digital Health-Aktivitäten

Mo, 18.05.2015
Der Suchmaschinengigant Google intensiviert seine Digital Health-Aktivitäten: wie das Forbes Magazine berichtet, hat die renommierte Harvard-Kardiologin Professor Jessica Mega bei Google X angeheuert, dem Entwicklungsarm des Unternehmens, in dem das Geschäftsfeld Digital Health vorangetrieben werden soll. Dort wird sie das Projekt Baseline verantworten, in dem sämtliche persönlichen, klinischen und molekularen Daten von zunächst 175 Personen gesammelt und ausgewertet werden sollen, um Muster zu erkennen, mit denen sich unter anderem Risikofaktoren und andere Konditional- bzw. Kausalbeziehungen ableiten lassen. Baseline gehört zu den ambitioniertesten und von Google aggressiv vorangetriebenen Projekten. Mit dem Engagement von Professor Mega öffnet Google die Tür zu den etablierten Medical Schools und unterstreicht den wissenschaftlichen Anspruch an dieses interessante Vorhaben.

Mehr: http://www.forbes.com/sites/larryhusten/2015/05/11/prominent-harvard-cardiologist-moves-to-google-x-to-head-large-study/
nach oben